Sorgen kann man teilen. 0800/111 0 111 · 0800/111 0 222 · 116 123 Ihr Anruf ist kostenfrei.

Fachkraft in psychosozialer Beratung gesucht

Die TelefonSeelsorge Wuppertal sucht zum schnellstmöglichen Zeitpunkt

einen Psychologen (m/w/d) oder einen Theologen (m/w/d) mit Ausbildung für den pastoralen Dienst oder einen Sozialpädagogen mit Zusatzausbildung (m/w/d)
oder einen Bewerber (m/w/d) mit vergleichbarem Abschluss

(Dienstumfang: 50 %).

Die TelefonSeelsorge Wuppertal ist eine gemeinsame Einrichtung der Katholischen und Evangelischen Kirche und bietet kostenfrei rund um die Uhr Menschen in Krisen- und Konfliktsituationen Zuwendung in Form von helfenden Gesprächen am Telefon. 90 ehrenamtlich Mitarbeitende nehmen pro Jahr rund 15.000 Anrufe entgegen.

Wir wünschen uns eine/n Mitarbeiter/in mit Berufserfahrung in psychosozialer Beratung und/oder Seelsorge, die/der kontakt- und teamfähig, zuverlässig, loyal und verschwiegen ist und das für unsere Arbeit notwendige Gespür im Umgang mit Menschen hat.

Das Aufgabengebiet beinhaltet:

  • Zusammenarbeit mit der Leiterin und der Sekretariatskraft
  • Mitarbeit in der Auswahl, Ausbildung, Fortbildung und fachlichen Begleitung der ehrenamtlich Mitarbeitenden
  • Betreuung des telefonischen Seelsorgeangebotes
  • Leitung einer Supervisionsgruppe
  • Leitung und Supervision der Mailseelsorge in unserer Stelle
  • Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit einschließlich der Homepage
  • Mitwirkung an Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Wir wünschen uns:

  • Eine Zusatzausbildung in Supervision o. ä.
  • Erfahrung in der Ausbildung und/oder in der Leitung von Gruppen / Supervision
  • Offenheit für geistliche / theologische Themen und seelsorgliche Anliegen
  • Möglichst praktische Erfahrung in der TelefonSeelsorge
  • Organisatorische Fähigkeiten
  • Flexibilität in der Gestaltung der Arbeitszeit (auch Abend- und Wochenendtätigkeit)
  • Kompetenter und sicherer Umgang mit PC, MS-Office und Telefontechnik
  • Bereitschaft zu persönlicher Fort- und Weiterbildung

Wir bieten:

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Eine gute Gemeinschaft von Hauptamtlichen und Ehrenamtlichen
  • Ein wertschätzendes Arbeitsklima
  • Einen durch den ÖPNV hervorragend angebundenen Arbeitsplatz in der Innenstadt von Wuppertal-Elberfeld

Die Mitgliedschaft in der Katholischen oder Evangelischen Kirche (auch: Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen und Gemeinschaften) ist Einstellungsvoraussetzung. Die Vergütung erfolgt nach BAT/KF.

Ihre Bewerbung senden Sie bitte per E-Mail bis zum 15.01.2021 an die Vorsitzende des Kuratoriums der TelefonSeelsorge, Frau Superintendentin Ilka Federschmidt, unter superintendentur@evangelisch-wuppertal.de

Auskünfte erteilt die Leitung der TelefonSeelsorge unter Telefon: 0202 / 97440-830 oder heckel-korsten@telefonseelsorge-wuppertal.de, www.telefonseelsorge-wuppertal.de

Foto: Foto von fauxels von Pexels